zum Inhaltsbereich

Bereich Infonavigation

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. NÖLV Meisterschaften. Checkliste.

Bereich Infobox

Checkliste für die Durchführung von NÖLV-Meisterschaften

(Cross, Halbmarathon, Marathon, Berglauf, 10.000m)

Räumlichkeiten

  • Meldestelle möglichst in der Nähe der Wettkampfstätte bzw. des Wettkampfbüros (1-2 Mitarbeiter)
  • Wettkampfbüro inkl. Stromanschluss für EDV (2-3 Personen)
  • Umkleideräume für Damen und Herren - wenn möglich in der Nähe der Wettkampfstätte
  • WC-Anlagen und Duschmöglichkeiten

Ausrüstung/Vorbereitung

  • Elektronische Zeitnehmung für 10.000m und Bahnläufe der Masters, ansonsten genügt eine Handstoppung mit Zeitstreifen; mind. 2 Stoppuhren
  • Ausreichend Startnummern und Sicherheitsnadeln (rechtzeitig NÖLV-Startnummern im NÖLV-Büro anfordern)
  • Hinweistafeln mit Beschriftungen: Meldestelle, Start, Umkleidräume, Wettkampfbüro
  • Aushang mit großem Zeitplan und Aushang der Allgemeinen Bestimmungen
  • Bestätigungsblock für diverse Zahlungen (im NÖLV-Büro anfordern)
  • Kopien der Allgemeine Bestimmungen für Meldestelle + Wettkampfbüro
  • mindestens 2 Laptops und 2 Drucker
  • Urkundendruck vorher ausprobieren
  • Kontaktaufnahme mit dem KR-Referenten wegen NÖLV-KR

Mitarbeiter

  • Meldestelle
    • Startpasskontrolle
    • Abhaken (Onlinemeldung bis mind. 2 Tage vor NÖM)
    • Startnummernausgabe
    • 60 Minuten Frist
  • EDV / Wettkampfbüro
  • Repräsentant des Vorstands, Wettkampfleiter und Kampfrichterreferent bzw. Stv. seitens des NÖLV
  • Sprecher: Ankündigungen, Informationen, Ergebnisse, Siegerehrungen, Verwarnungen
  • Streckenposten an allen Punkten, wo Unregelmäßigkeiten möglich sind
  • Rundenzähler bei Bedarf
  • Helfer: Aushang, Boten zwischen Start/Ziel und EDV/Meldestelle, für Aushang
  • Starter, Zeitnehmer, Einlaufrichter, etc.