zum Inhaltsbereich

Bereich Infonavigation

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. WM Berglauf Canillo/Andorra.

Bereich Infobox

Partner

logo-noe1

nv

TRANSFER_PM_neu 

sportland-noe

erima

 

MITGLIED DES

oelv-logo

FOLLOW US

facebook

WM Berglauf Canillo/Andorra

WM Berglauf Canillo/Andorra

Andrea Mayr bleibt mit Platz 6 unter ihren Erwartungen. Gelungener WM-Auftritt von Katharina Götschl und Christoph Pölzgutter.

In Andorra erfolgte die 34. Austragung der WMRA Weltmeisterschaften im Berglauf. Als Mitfavoritin ging Andrea Mayr (SVS Leichtathletik) an den Start. Nachdem sie sich zu Beginn in den Medaillenrängen halten konnte, fiel sie im weiteren Verlauf des Rennens weiter zurück und konnte sich dennoch den sechsten Rang erkämpfen. Als drittbeste Europäerin überquerte sie mit einem Rückstand von 2:42 Minuten auf die Siegerin die Ziellinie. In der Teamwertung mit Karin Freitag und Julia Praxmarer bedeutete dies Platz zehn.

In der Nachwuchsklasse der U20 zeigten zwei junge Niederösterreicher auf: Katharina Götschl (USKO Melk) und Christoph Pölzgutter (ASKÖ Waidhofen/Ybbs) präsentierten sich gut im Nationaltrikot und belegten Rang 49 (Götschl) sowie Rang 50 (Pölzgutter).

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse: Hier


zurück