.

Millonig wird Hindernis-Staatsmeisterin

Lena Millonig

Am Freitag den 3. Mai fand im BSFZ Südstadt die Staatsmeisterschaft über 3000 m Hindernis inklusive der NÖ-Landesmeisterschaft statt. Lena Millonig sicherte sich bei den Frauen ihren dritten Sieg in Folge. Zudem wurden auch die Medaillen in den Nachwuchsklassen vergeben.

Die Hindernis-Läufer:innen hatten am Freitag Abend mit Wind nicht die einfachsten Bedingungen. Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) setzte sich trotzdem von Beginn an die Spitze und absolvierte den ersten Kilometer in 3:17 min. Bei der Halbzeit lag die 26-jährige bei ihrem ersten Hindernisrennen seit der schweren Verletzung im Juni auf Kurs unter 9:55, doch der immer stärker werdende Wind forderte seinen Tribut. Mit 10:05,95 min blieb Millonig dennoch nur knapp sechs Sekunden über ihrem Meisterschaftsrekord des Vorjahres und verbessert sich durch die 70 Zusatzpunkte für den Titel auf der Road to Rome voraussichtlich vorerst auf Rang 37. 

Bernhard Schmid als schnellster Mann

Aus niederösterreichischer Sicht war Bernhard Schmid (SVS-Leichtathletik) der schnellste Läufer. Er zeigte ein starkes Rennen und verbesserte seine PB auf 9:09,84 min. Damit wurde er Vize-Staatsmeister und kürte sich zum NÖLV-Landesmeister in der allgemeinen Klasse.

Bernhard Schmid

In der U20-Klasse wurde Damjan Eror (LAC Waidhofen/Ybbs) österreichischer und niederösterreichischer Meister. Er kam nach 9:22,72 min mit neuer persönlicher Bestzeit ins Ziel. Ein weiteres ÖM-Gold nach Niederösterreich holte Callum Nussbaumer in der U18-Klasse. Er lief mit 6:27,66 min über 2000 m Hindernis ebenfalls PB. Sein Vereinskollege Simon Ritzer durfte sich mit Bronze auch über eine neue Bestzeit und eine Medaille freuen.

Im weiblichen Nachwuchs war Maya Zelenka als Zweitplatzierte der U18 mit einem PB-Lauf von 7:52,87 min die bestplatzierteste NÖLV-Athletin und wurde damit auch Landesmeisterin.

NÖLV-Meisterschaft der U14- und U16-Klasse

Die Jüngsten hatten am Freitag die 1000 m Hindernis zu absolvieren. In der U16 lief Daniel Schaufler (LAC Waidhofen/Ybbs) mit einer Zeit von 3:05,85 min zum Landesmeistertitel, genauso wie sein Vereinskollege Constantin Taibon mit 3:22,42 min in der U14. Bei den Mädchen siegten Julia Gruber (ULC Hirtenberg) mit 3:45,91 min in der U16 und Carolina Grabner (Union Waidhofen/Ybbs) mit starken 3:26,76 min in der U14. Neben den Meisterschaftrennen durfte auch die U12-Klasse ein 1000-m-Hindernisrennen bestreiten.

05/05/24 12:07, Text: NÖLV Redaktion


zurück