zum Inhaltsbereich

Bereich Infonavigation

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. ÖM Hallenmehrkampf AK + U18.

Bereich Infobox

Partner

logo-noe1

nv

TRANSFER_PM_neu 

sportland-noe

erima

 

MITGLIED DES

oelv-logo

FOLLOW US

facebook

ÖM Hallenmehrkampf AK + U18

(c)ÖLV

Dadic mit Jahresweltbestleistung - souveräner Siebenkampf von Distelberger

Österreichs beste Mehrkämpfer kommen aus Niederösterreich. Der Vergleich mit der nationalen Konkurrenz ist den beiden aber schon lange nicht mehr genug. Während Dominik Distelberger (UVB Purgstall) mit seinen 5.973 Punkten derzeit auf Platz acht der Weltrangliste liegt, setzt sich Ivona Dadic (Union St.Pölten) mit 4.692 Punkte an die Spitze im weltweiten Vergleich. Diese Leistung bringt sie in eine sehr gute Ausgangsposition für die Qualifikation für die Hallen-WM, die in diesem Jahr in Birmingham ausgetragen wird.

Ivonas Einzelleistungen:
60m Hürden | 8,39sek (PB)
Hochsprung | 1,82m (SB)
Kugelstoßen | 14,25 (PB)
Weitsprung | 6,22m (SB)
800m | 2:13,15min

Dominiks Einzelleistungen:
60m | 6,93sek
Weitsprung | 7,40m
Kugelstoßen | 12,84m
Hochsprung | 1,95m
60m Hürden | 7,96sek (SB)
Stabhochsprung | 4,90m
1.000m | 2:40,42min (PB)

Im Nachwuchs schafft Manuel Darazs (SVS Leichtathletik) den Sprung auf’s Siegespodest. Mit 4.327 Punkten holt er in der MU18 die Bronzemedaille. Dabei verbessert er seine persönlichen Bestleistungen gleich in vier Disziplinen: Über 60m (7,59sek), im Weitsprung (6,18m), im Stabhochsprung (3,60m) und über 1.000m (2:58,98min).

Pauline Leger (ULC Riverside Mödling) stellte als 7. im Fünfkampf der U18 Klasse mit 3278 Pinkten einen neuen NÖ Rekord auf.

Ergebnisse: Hier

Weitere News vom Wochenende:

  • Sehr erfreulich war der Auftritt von Beate Schrott (Union St.Pölten) am Samstag beim IAAF Indoor Meeting in Karlsruhe: Mit 8,22sek über 60m Hürden läuft sie so schnell wie seit drei Jahren nicht und macht einen Riesenschritt in Richtung Hallen-WM-Limit, das bei 8,14 steht.
  • Eine persönlich Bestleistung gibt es für Nada Pauer (SVS Leichtathletik) in Luxemburg, wo sie mit 4:21,58min Rang 6 über 1500m belegt.
  • Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) steigert seine SB im Wiener Dusikastadion über 60m auf 6,74sek.


zurück